Frisur

10 erstaunliche schwarze geflochtene Frisuren

10 erstaunliche schwarze geflochtene Frisuren 24. Mai 2018

Zöpfe werden als Schutzart verwendet, um das Haar sauber zu halten und schneller wachsen zu lassen. Afrikanische Frauen sind stolz darauf, wie sie ihr Haar flechten, was sie ehrlich verdient haben! In Europa pflegten Frauen ihre Haare zu flechten, um sie sauber und gefesselt zu halten. Aztekische Frauen haben ihr Haar mit bunten Fäden und Bändern geflochten. Unnötig zu erwähnen, dass Frauen auch in Ägypten ihre Haare flechten.

Nun scheint es viel Verwirrung über die Flechtstile zu geben. Bei der Recherche zu diesem Artikel war ich in einem scheinbar unendlichen Haufen von Flechtstilen versunken. Aber ich habe erkannt, dass es nicht so kompliziert ist. Lesen Sie weiter, um Klarheit über Flechten zu finden.

  • Cornrows sind enge Zöpfe, die an der Kopfhaut haften. Sie sind dreiteilige Zöpfe. Göttin Zöpfe und Ghana Zöpfe sind in der Tat Cornrows. Ghana-Zöpfe verwenden Erweiterungen. Göttin-Zöpfe sind im Allgemeinen spiralförmig geflochten. Kastengeflechte sind auch geflochtene Zöpfe. Bei Box-Zöpfen unterteilen Sie Ihre Haare in Box-Teile.
  • Bei französischen Zöpfen kreuzen Sie den Mittelteil unter den Seitenteilen. In Cornrows führen Sie den Mittelteil über die Seitenteile.
  • Das niederländische Geflecht ist das umgekehrte französische Geflecht. Bei holländischen Zöpfen kreuzen Sie den Mittelteil unter, aber der gesamte Zopf ist schräg und etwas locker. Während holländische Zöpfe Cornrows ähneln, gibt es Unterschiede. Cornrows sind eng und flach.
  • Futter in Zöpfen sind Zöpfe, die sich nahe an der Kopfhaut befinden, und Haare (natürlich, synthetisch oder beides) werden kontinuierlich in das Zopf eingeführt, wodurch es stärker hervorgehoben wird. Einige Friseure sagen, dass Einspeisungszöpfe wie Zöpfe von Göttinnen sind (spiralförmig über den Kopf gespreizt), jedoch mit winzigen Cornrows zwischen den dicken Zöpfen.
  • Baumzöpfe werden mit Haarverlängerungen verwendet, um Ihrem Haar ein volleres Aussehen zu verleihen. Egal, ob Sie kurzes Haar oder dünnes Haar haben: Baumgeflechte sorgen für langes, dickes Haar, wenn Sie das wollen.
  • Wenn Sie nur mit Ihrem natürlichen Haar flechten, haben Baumgeflechte maximal 5 cm, während der Rest Ihres Haares offen bleibt. Zählen Sie also an Ihrem Haaransatz drei Zentimeter Haare und flechten Sie ihn dann in der Nähe der Kopfhaut an, sodass der Rest Ihres Haares locker bleibt.
  • Drehungen folgen der unsichtbaren Wurzelmethode. Du verdrehst dein Haar mit den Verlängerungen, um den Zopf zu machen. Havanna-, Marley- und Senegalese-Windungen sind bis auf die verwendeten Verlängerungshaare gleich. Verwenden Sie für Havanna-Twists Havanna-Haarverlängerungen, für Marley-Twists Marley-Haarverlängerungen und für senegalesische Twists können Sie Kanekalon-Haarverlängerungen verwenden. Senegalese-Windungen sind dünner als die beiden anderen Windungen.

Ein paar Tipps, bevor wir anfangen

Haarverlängerungen

  • Waschen Sie die Verlängerungen, bevor Sie sie an Ihrem Haar befestigen. Waschen Sie Ihre Erweiterungen in Apfelessig, um die Lauge daraus zu entfernen. Nehmen Sie es heraus und spülen Sie es mit Wasser aus. Lass es an der Luft trocknen.
  • Wenn Sie Ihre Erweiterungen erhalten, sind die Enden stumpf geschnitten. Diese stumpfen Kanten geben dem Haar einen falschen Look. Wenn Sie also einen natürlichen Look wünschen, färben Sie Ihr Haar an den Enden. Beim Abfedern ziehen Sie am Ende willkürlich an einigen Haarsträhnen, sodass einige länger erscheinen als andere, wodurch sie natürlicher wirken. Oder Sie können Ihr Haar strecken.

Haarverlängerungen schneiden

Wenn Sie die Haarverlängerungen um Ihr Haar wickeln, teilen Sie die Haarverlängerungen in zwei Teile auf, so dass ein Teil Haare enthält, während der andere Teil Haare hat. Schlaufe nun den ersten Teil des Haares um den anderen Teil in der Mitte, füge die beiden Falten des ersten Haares zusammen und mache drei Teile.

Stiche

Ein Stich ist eine vollständige Umwicklung eines Zopfs. In einem Zopf haben Sie drei Abschnitte, die zwei Seiten und einen mittleren Abschnitt. Nehmen Sie die linke Seite des Haares und wechseln Sie es, wobei der mittlere Teil über dem mittleren Teil liegt (in einigen Zöpfen unter dem mittleren Teil). Machen Sie dasselbe mit den rechten Haaren. Dies wird als ein Stich bezeichnet. Wenn Sie dies wiederholen, erstellen Sie einen weiteren Stich in einem Zopf.

Glattes Haar Tipps

Für Frauen mit glattem Haar, die einige dieser Frisuren ausprobieren möchten, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen sollen.

  • Im Gegensatz zu dem, was verworrene, lockige und wellige Frauen tun, müssen Frauen mit glattem Haar für zwei bis drei Tage ihr Haar ungewaschen lassen und dann diese Frisuren ausprobieren. Dies gibt dem Haar etwas Halt.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Haar zu fettig ist und Ihre Finger rutschen, spritz ein wenig trockenes Shampoo auf das Haar. Dies gibt Ihrem Haar etwas Textur.

10 erstaunliche schwarze geflochtene DIY-Frisuren

1. Französische Zöpfe

Was du brauchst
Verfahren
  • Entwirre dein Haar vollständig.
  • Ziehen Sie ein paar Haare zurück, als würden Sie einen halben Pferdeschwanz machen.
  • In einem Zopf haben Sie drei Abschnitte: den linken, den mittleren und den rechten.
  • Borte das Haar und halte nach einem Stich an. Der mittlere Abschnitt verläuft immer unter dem linken und rechten Abschnitt.
  • Fügen Sie nun für Ihren Zopf nur Haare von der Seite zu Ihren Seitenteilen hinzu.
  • Fügen Sie weitere Haare hinzu, bis Sie das Ende erreicht haben und binden Sie ein Gummiband, damit es sich nicht löst.
  • Passen Sie das Geflecht nach Ihren Wünschen an. Wenn Sie das Geflecht etwas locker haben möchten, ziehen Sie das Geflecht vorsichtig an.

2.Cornrow-Zöpfe

Cornrow-Zöpfe Pinit

Youtube

Verwenden Sie die gleiche Methode für Box- und Ghana-Zöpfe.

Was du brauchst
  • Haarcreme, Feuchtigkeitscreme oder Öl zur Beruhigung der Ränder.
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Schneiden von Clips
  • Elastische Bänder zum Binden der Enden oder heißes Wasser zum Abdichten der Enden (abhängig davon, ob Sie glattes oder lockiges Haar haben)
Verfahren
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar frisch gewaschen und getrocknet ist. Pflegen Sie Ihre Haare mit einer Creme oder einem Öl.
  • Nehmen Sie einen Mittelscheitel vom Haaransatz bis zum Nacken mit einem Rattenkamm. Schneiden Sie eine Seite des Haares ab.
  • Nehmen Sie mit Ihrem Rattenkamm einen weiteren Abstand von etwa 1 cm ein (die Länge hängt davon ab, wie groß Ihre Cornrows sein sollen), von der mittleren Teilung entfernt. Laufen Sie es von Ihrem Haaransatz bis zum Nacken. Dies wäre ein bisschen wie ein dünner Mohawk mit vollem Kopf. Schneiden Sie den Rest der Haare mit einem anderen Clip.
  • Nehmen Sie ein kleines Teil von der Vorderseite dieses Abschnitts und fangen Sie an, Ihr Haar zu flechten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zopf mit der Kopfhaut ausgerichtet ist, während Sie Ihr Haar in eine Cornrow flechten. Flechten Sie die Haare weiter und fügen Sie dabei Haare hinzu.
  • Flechten Sie Ihr Haar nicht auf, sondern flechten Sie es nach hinten. Da Ihre Cornrows eng sind, sollten auch bei kurzen Haaren keine Haare herausragen.
  • Wenn Sie verworrene Haare haben, flechten Sie Ihr Haar bis zum Schluss, und halten Sie die Cornrow an ihrem Platz. Wenn Sie glattes Haar haben, müssen Sie Gummibänder oder Haarnadeln verwenden, um zu verhindern, dass sich Ihr Haar löst.

3. Baumzöpfe

Es gibt zwei Möglichkeiten, Baumgeflechte zu erreichen – die Baumwebmethode und die Cornrow-Baummethode. Hier lernen Sie die Cornrow-Baum-Methode.

Was du brauchst

Nun, für all diese Frisuren brauchen Sie die gleichen Dinge.

  • Haarcreme, Feuchtigkeitscreme oder Öl
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Schnittclips
  • Elastische Bänder zum Binden der Enden oder heißes Wasser zum Abdichten (abhängig davon, ob Sie glattes oder lockiges Haar haben)
Verfahren
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar frisch gewaschen und getrocknet ist. Entwirre deine Haare.
  • Bevor Sie beginnen, nehmen Sie die Haarverlängerungen und teilen Sie sie in kleine Abschnitte.
  • Mit einem Rattenkamm kämmen Sie einen kleinen Abschnitt Ihres Haares auf einer Seite vom Haaransatz bis zum Nacken. Schneiden Sie den Rest der Haare auf.
  • Nehmen Sie nun am Haaransatz sehr wenig Haare in die Hand.
  • Trennen Sie Ihre Haarverlängerungen wie zuvor erwähnt. Platzieren Sie Ihre Haarverlängerungen in der Nähe Ihres Haarteils.
  • Mischen Sie den mittleren Abschnitt der Haarverlängerungen mit Ihren Haaren und flechten Sie ein paar Stiche (maximal 4 bis 5) wie bei einer Cornrow.
  • Dies ist ein wichtiger Schritt. Halten Sie im unteren Bereich Ihres Haares sehr wenig Haar beiseite. Stellen Sie sicher, dass Sie es nicht mit dem Rest verwechseln. Dieser kleine Haarabschnitt sollte nach unten fallen. Dieser Abschnitt wird frei fallen, halten Sie ihn also unbeschnitten oder fixiert.
  • Wiederholen Sie dasselbe für die gesamte Trennung, die Sie ganz am Anfang gemacht haben. Wenn Sie fortfahren, fügen Sie Verlängerungshaare hinzu und lassen Sie dann etwas frei.
  • Hören Sie auf zu flechten, wenn Sie unter Ihren Nacken greifen. Sie können das Geflecht mit einem Gummiband zusammenbinden. Um den Zopf weniger sichtbar zu machen, knüpfen die meisten Frauen mit ihren Haaren einen Knoten um den Zopf.
  • Nachdem Sie diese Trennung beendet haben, nehmen Sie eine weitere Trennung und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie dies für alle Ihre Haare getan haben. Die Zöpfe werden unter dem Verlängerungshaar versteckt.

4.Mikro-Zöpfe

Mikro-Zöpfe Pinit

Youtube

Was brauchst du?
  • Haarcreme, Feuchtigkeitscreme oder Öl
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Schneiden von Clips
  • Elastische Bänder zum Binden der Enden oder heißes Wasser zum Abdichten der Enden (abhängig davon, ob Sie glattes oder lockiges Haar haben)
Verfahren
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar frisch gewaschen und getrocknet ist.
  • Schneiden Sie einen kleinen Teil Ihrer Haare ab. Denken Sie daran, dies sind Mikro-Zöpfe, daher muss der Abschnitt recht klein sein. Schneiden Sie den Rest Ihrer Haare ab.
  • Nehmen Sie jetzt einen kleinen Teil Ihrer Haarverlängerung und falten Sie sie. Legen Sie es in die Nähe der Kopfhaut und wickeln Sie es um Ihr Haar. Flechten Sie einige Stiche (max. 4-5).
  • Trennen Sie Ihre Haarverlängerungen wie zuvor erwähnt. Platzieren Sie Ihre Haarverlängerungen in der Nähe Ihres Haarteils. Mischen Sie Ihre Haare mit dem mittleren Abschnitt der Haarverlängerungen zusammen und flechten Sie einige Stiche.
  • Flechten Sie Ihr Haar bis zum Schluss aus. Irgendwann hört Ihr natürliches Haar auf, aber das spielt keine Rolle, weil Sie die Haarverlängerungen mit Ihrem Haar verflochten haben.
  • Wiederholen Sie dasselbe für Ihr gesamtes Haar.
  • Tauchen Sie die Enden der Zöpfe in kochendes Wasser, um sie abzudichten. Dies verhindert, dass es sich auflöst.

5. Zöpfe der Göttin

Was brauchst du?
  • Haarcreme, Feuchtigkeitscreme oder Öl
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Schneiden von Clips
  • Elastische Bänder zum Binden der Enden oder heißes Wasser zum Abdichten der Enden (abhängig davon, ob Sie glattes oder lockiges Haar haben)
Verfahren
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar frisch gewaschen und getrocknet ist. Befeuchten Sie Ihr Haar mit einer Creme oder einem Öl.
  • Machen Sie einen kleinen Abschied mit einem Rattenkamm. Clip alle anderen Haare ab.
  • Nehmen Sie mit Ihrem Rattenkamm einen weiteren Abstand etwa 1 cm vom mittleren Teil. Laufen Sie es von Ihrem Haaransatz bis zum Nacken. Das wäre ein bisschen wie ein dünner Mohawk mit vollem Kopf. Befestigen Sie den Rest der Haare mit einem anderen Clip.
  • Nehmen Sie etwa einen cm von der Vorderseite dieses Abschnitts und fangen Sie an, Ihr Haar zu flechten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zopf mit der Kopfhaut ausgerichtet ist, während Sie Ihr Haar in eine Cornrow flechten. Flechten Sie weiterhin die Haare, und fügen Sie dabei Haare hinzu, wie Sie es bei einem französischen Zopf tun.
  • Flechten Sie Ihr Haar nicht auf, sondern flechten Sie es nach hinten. Da die Zöpfe der Göttin eng sind und nach hinten fallen, sollte auch bei kurzen Haaren kein Haar herausragen.

6.Dutch Braids

Holländische Zöpfe Pinit
Was du brauchst
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Elastische Bänder
Verfahren
  • Entwirre dein Haar vollständig.
  • Sie können die Richtung bestimmen, in die der Zopf gehen wird, und Sie müssen Ihr Haar auf diese Weise flechten.
  • Ziehe ein paar Haare zurück wie bei einem halben Pferdeschwanz und fange an, es zu flechten. In einem Zopf haben Sie drei Abschnitte: den linken, den mittleren und den rechten. In einem niederländischen Zopf geht der mittlere Abschnitt über den linken und den rechten Abschnitt.
  • Wenn Sie dies tun, wird sich Ihre Mitte ebenso wie die Seitenteile ändern. Fügen Sie nur die Seitenteile Haare hinzu.

7.Halo Zöpfe

Was brauchst du?
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Haarnadeln
  • Gummiband
Verfahren:
  • Sie müssen wissen, wie Sie Ihren Halo-Zopf haben möchten. Eine Methode ist, dass Sie einen mittleren Teil nehmen und zwei seitliche Zöpfe flechten und um Ihren Kopf drehen können, um einen Heiligenschein zu bilden.
  • Ein anderer ist, dass Sie Ihr Haar in einem seitlichen französischen oder niederländischen Zopf flechten und langsam alle Ihre Haare in den Zopf setzen. Richten Sie Ihren Zopf, während Sie weiter flechten, um einen Halo um Ihren Kopf.
  • Die dritte Methode verwendet Haarverlängerungen. Flechten Sie Ihr Haar in zwei Cornrows auf beiden Seiten. Nehmen Sie Ihre Haarverlängerungen und flechten Sie sie. Platzieren Sie die Verlängerungen mit Haarnadeln über den Cornrows und stecken Sie sie fest, um einen Halo um Ihren Kopf zu bilden. Befestigen Sie die Haarverlängerungen an den Cornrows. Die Haarverlängerungszöpfe sollten die Cornrows bedecken.

8.Butterfly-Zöpfe

Schmetterlingszöpfe sind zwei große Zöpfe am Kopf. Sie können entweder Verlängerungen oder nur Ihr natürliches Haar verwenden. Sie können diese Zöpfe einnähen oder stecken.

Was brauchst du?
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Haarnadeln
  • Gummiband
Verfahren
  • Trennen Sie Ihre Haare vom Haaransatz bis zum Nacken in einem diagonalen Teil. Clip eine Seite nach oben.
  • Flechten Sie die Haare auf einer Seite wie für eine Cornrow. Wiederholen Sie dasselbe für die andere Seite.
  • Nehmen Sie Ihre Haarverlängerungen und flechten Sie sie. Befestigen Sie die Verlängerungsgeflechte mit Haarnadeln oder einer Nadel und einem Faden über den Cornrows.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kopfhaut nicht mit der Nadel stechen. Führen Sie Ihre Nadel oder Nadel durch das kleinere Geflecht.

9. Gefütterte Zöpfe

Was du brauchst
  • Haarcreme, Feuchtigkeitscreme oder Öl
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Schnittclips
  • Elastische Bänder zum Binden der Enden oder heißes Wasser zum Abdichten der Enden (abhängig davon, ob Sie glattes oder lockiges Haar haben)
Verfahren
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar frisch gewaschen und getrocknet ist. Entwirren Sie Ihre Haare mit einer Bürste.
  • Nehmen Sie einen Mittelscheitel mit einem Rattenkamm. Clip eine Seite ab.
  • Nehmen Sie mit Ihrem Rattenkamm einen weiteren Abstand etwa 1 cm vom mittleren Teil. Laufen Sie es von Ihrem Haaransatz bis zum Nacken. Es wäre ein bisschen wie ein dünner Mohawk mit vollem Kopf. Schneiden Sie den Rest der Haare mit einem anderen Clip.
  • Nehmen Sie etwa einen cm von der Vorderseite dieses Abschnitts und fangen Sie an, Ihr Haar zu flechten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zopf mit der Kopfhaut ausgerichtet ist, während Sie Ihr Haar in eine Cornrow flechten. Flechten Sie weiterhin das Haar, und fügen Sie dabei Ihr Haar sowie das Verlängerungshaar hinzu.
  • Flechten Sie Ihr Haar nicht auf, sondern flechten Sie es nach hinten.
  • Versuchen Sie zwei niederländische Zöpfe für den Rest Ihrer Haare.

10.Zöpfe

Drehungen Pinit

Youtube 1 , 2

Was brauchst du?
  • Creme zur Bekämpfung der Haarkante, Feuchtigkeitscreme oder Öl
  • Ein Rattenschwanzkamm
  • Eine Bürste zum Entflechten
  • Schneiden von Clips
  • Elastische Bänder zum Binden der Enden oder heißes Wasser zum Abdichten der Enden (abhängig davon, ob Sie glattes oder lockiges Haar haben)
Verfahren
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Haare gewaschen werden, bevor Sie beginnen.
  • Binden Sie alle Haare zu einem Knoten zusammen, außer einem kleinen Teil, der Ihrem Hals am nächsten liegt. Die Menge der Haare bleibt letztlich Ihnen überlassen.
  • Teilen Sie das Teil in zwei gleiche Abschnitte. Tragen Sie die Kantenschutzcreme in der Nähe der Kopfhaut auf.
  • Halten Sie beide Teile des Haares mit einer Hand. Halten Sie die Haarverlängerungen mit den anderen Haaren in der Nähe der Kopfhaut. Nehmen Sie die Mitte der gesamten Extension und platzieren Sie diese in der Nähe der Kopfhaut. Jetzt haben Sie vier Teile Haare, zwei natürliche und zwei synthetische. Kombinieren Sie ein synthetisches mit einem natürlichen und drehen Sie es zusammen. Machen Sie dasselbe mit dem anderen Paar. Jetzt haben Sie zwei Wendungen.
  • Wenn Sie nach einer einfacheren Möglichkeit suchen, um die Drehung zu beginnen, flechten Sie sie einfach zu Beginn zusammen und verbinden Sie dann das natürliche Haar langsam mit den beiden Kunsthaarbüscheln, um die Drehung zu beginnen.
  • Drehen Sie beide in dieselbe Richtung und überlappen Sie sie gleichzeitig in die entgegengesetzte Richtung, um eine große Drehung zu bilden.
  • Es ist wichtig, während des gesamten Verfahrens den gleichen Druck und die gleiche Spannung aufrechtzuerhalten.
  • Machen Sie dies bis zum Ende Ihrer Haare. Verjüngt sich am Ende, also verdrehen Sie sich bis zum Ende, da dies die Festigkeit des Geflechts verstärkt. Wenn es sich am Ende löst, wenn Sie fertig sind, dann haben Sie es falsch gemacht. Wiederholen Sie dies für alle Zöpfe.
  • Wenn alle Haare vollständig verdreht sind, nehmen Sie die Haarspitzen und tauchen Sie sie in heißes Wasser, um die Haarspitzen zu verschließen. Verwenden Sie ein Handtuch, um Ihr Haar zu trocknen, bevor Sie es an der Luft trocknen lassen. Wischen Sie es nicht grob mit einem Handtuch ab, da sich die Windungen lösen könnten, da die Haare noch nass sind.
  • Passen Sie die Babyhaare mit einer kleinen Bürste oder einer Zahnbürste in der Nähe Ihrer Stirn an, wie Sie möchten.

Haarpflege für Zöpfe

  • Schützen Sie Ihr Haar nachts. Bedecken Sie Ihr Haar mit einer Seiden- oder Satinhaube oder einem Kissenbezug. Dies vermeidet Kräuselungen und erhöht die Lebensdauer von Zöpfen.
  • Waschen Sie Ihre Kopfhaut mit Shampoo. Wiederholen Sie das gleiche mit Conditioner. Dies hält Ihr Haar sauber und verhindert, dass es sich löst.
  • Traktionsalopezie. Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie Ihre Haare flechten. Stellen Sie sicher, dass das Geflecht nicht zu eng geflochten ist, da dies zu Alopezie der Traktion führen kann. Dieser Haarausfall wird durch Verspannungen oder Druck auf Ihre Wurzeln verursacht.
  • Wenn Sie Haarverlängerungen verwenden, tränken Sie Ihr Haar in einer Mischung aus Wasser und 1/3 Apfelessig. Spülen Sie danach die Erweiterungen vollständig ab. Dies entfernt LYE von Ihren Erweiterungen, was den Juckreiz verursacht. Wenn Sie die Erweiterungen bereits hinzugefügt haben, spritzen Sie einfach einige der Apfelessig-Kombos auf Ihr Haar. Dies reduziert den Juckreiz.
  • Sprühen Sie von Zeit zu Zeit Wasser auf Ihre Kopfhaut. Dies hilft zu befeuchten.
  • Tragen Sie Creme, Butter oder Öl auf, die Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgt und die Feuchtigkeit in Ihren Wurzeln versiegelt. Es kann Shea-Butter, Rizinusöl, Feuchtigkeitsgel, Randschutzcreme oder Mousse sein.
  • Verwenden Sie natürliche Öle gegenüber Mineralölen, da diese die Kopfhaut beruhigen. Verwenden Sie für eine fettfreie Feuchtigkeitspflege ein natürliches Leave-In Conditioner.
  • Wasche deine Haare einmal pro Woche. Dadurch wird das Auflösen verhindert. Sie können auch ein feuchtes Tuch mit einem kleinen Shampoo verwenden und es einfach auf Ihre Kopfhaut auftragen, um es zu reinigen.
  • Mit der Zeit wachsen Ihre Haare. Anstatt neue Zöpfe zu erhalten, sollten Sie diese neuen Haarwuchsarten erneut flechten.
  • Behalten Sie Ihre Zöpfe maximal 3 Monate. Dies hängt davon ab, was Ihr Stylist sagt oder von der Pflege, die Sie Ihrem Haar geben.
  • Kennen Sie Ihre Haarstruktur, bevor Sie Zöpfe bekommen. Frauen mit feinen, dünnen Haaren können Haarausfall erleben.
  • Wähle Naturhaar über Kunsthaar.
  • Wenn Sie ein Handtuch verwenden, tupfen Sie Ihr Haar ab, anstatt es grob abzuwischen.
  • Die Konditionierung der Haare kann zu einer Lockerung der Zöpfe führen. Also spritz Öl auf die Haare.
  • Pflegen Sie Ihre Kopfhaut tief mit Öl.
  • Versuchen Sie, Zaubernuss mit Olivenöl und Wasser, um Ihre Haare mit Feuchtigkeit zu versorgen. Für 8 Unzen Wasser, drei Esslöffel Conditioner und zwei Teelöffel Olivenöl. Anstelle eines Conditioners können Sie auch ein natürliches Öl hinzufügen.

So haben Sie es. Es ist so schön, wie Frisuren zu Traditionen gehören können, die seit Jahrzehnten und Jahrzehnten gepflegt werden. Afrika ist das Land des Erbes, der schönen Menschen, der Wakanda und der fantastischen Frisuren. Probieren Sie diese Frisuren aus und lassen Sie mich wissen, welche Sie geliebt haben!

Pinit

Feedback

aktienbeteiligung
Die folgenden zwei Registerkarten ändern den Inhalt unten.


Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Überprüfen Sie auch

Close
Close