Frisur

20 atemberaubende und schnelle Aktualisierungen

20 atemberaubende und schnelle Aktualisierungen 18. September 2018

Ich bin in Eile und meine Haare sind ein Durcheinander! Es gab Tage, an denen ich nach 8 Stunden Arbeit für eine informelle Veranstaltung eilen musste, ohne meine Frisur ändern zu müssen. Ein einfacher Knoten oder ein geflochtenes Brötchen war in jenen Zeiten immer meine rettende Gnade. Ich habe mich auf ein paar Frisuren für Hochsteckfrisuren konzentriert, die Ihr Haar prächtig aussehen lassen – ob auf dem College, in einem Interview oder auf einer Party.

Updos sind unglaublich stylisch. Aber woher wissen Sie, dass Sie das Richtige ausgewählt haben? Ihre Wahl der Hochsteckfrisur sollte von Ihrer Gesichtsform bestimmt werden.

So wählen Sie einen Updo entsprechend Ihrer Gesichtsform aus

Rundes Gesicht:

Probieren Sie lockere und umfangreiche Aktualisierungen aus, da sie Ihr Gesicht schlank erscheinen lassen. Updos mit gefiederten Vorder- und tiefen Peitschen machen Ihr Gesicht lang. Enge Hoch-Aktualisierungen sind ein großes Nein, es sei denn, Sie fügen Pony hinzu.

Quadratgesicht:

Eine niedrige Hochsteckfrisur lässt den Kinnbereich schlank erscheinen und lenkt die Aufmerksamkeit auf Ihre Wangenknochen. Halten Sie sich von hoch angespannten Aktualisierungen fern, da diese Ihre Stirn breiter erscheinen lässt, als sie ist.

Diamantgesicht:

Ein Diamantgesicht hat scharfe Merkmale, die manchmal hart sein können. Arbeiten Sie also mit Aktualisierungen, die Ihr Gesicht weich aussehen lassen. Lassen Sie ein paar lose Strähnen zu Ihrem Gesicht. Hüten Sie sich vor Brötchen, die Ihre Kinnlinie zu scharf oder zu dünn aussehen lassen. Entscheiden Sie sich für Brötchen mit hoher oder mittlerer Reichweite über losen Brötchen mit niedriger Seitenlänge.

Ovales Gesicht:

Alle Updos sehen auf ovalen Gesichtern gut aus. Wenn Sie Ihre Augen, Wangenknochen und Stirn akzentuieren möchten, wählen Sie einen engen Hoch- / Mittleren Knoten mit gefiederten oder sich verjüngenden Pony. Wenn Sie Ihre Kinnlinie hervorheben möchten, wählen Sie einen niedrigen Knoten.

Herzförmiges Gesicht:

Versuchen Sie, Updos mit Pony zu machen, vorzugsweise Peitschen mit Seitenfegen. Sie decken die Breite Ihrer Stirn ab, wodurch sie kleiner aussieht als sie ist.

Umgekehrtes Dreieck:

Updos mit Pony wirken Wunder für diese Gesichtsform. Der Pony wird helfen, die Stirn zu bedecken, aber nicht vollständig.

Dreieck-Gesicht:

Niedrig gewellte seitliche Brötchen, die sich als lange Bobben maskieren, sehen auf einem Dreieck besonders gut aus. Dadurch wird die Kinnlinie schlanker und die Stirn und Wangenknochen werden breiter.

Langes Gesicht:

Versuchen Sie es mit mittleren und niedrigen Brötchen. Ein hohes Brötchen lässt Ihr Gesicht zu lang erscheinen. Ein voluminöser mittlerer Hochsitz ohne Pony wird unglaublich aussehen, da er die Wangenknochen und die Stirn hervorhebt.

Große Stirn:

Wenn Sie eine hohe Stirn haben, kann jede Hochsteckfrisur mit Pony die ganze Stirnbreite gut abdecken. Pony, die Ihre Augenbrauen streifen und sich verjüngen, wenn sie die Seiten Ihres Gesichts erreichen, wird großartig aussehen.

Kurze Stirn:

Wenn Sie eine kurze Stirn haben, sollten Sie hohe Brötchen in Betracht ziehen, da diese Ihrem Gesicht mehr Höhe verleihen. Versuchen Sie, mit Ihren Aktualisierungen abgeschrägte Fransen zu machen, da diese Ihre Stirn größer erscheinen lässt.

Nun, da Sie wissen, welche Aktualisierungen Ihren Gesichtsfunktionen schmeicheln, sind hier 20 atemberaubende Aktualisierungen, die Sie ausprobieren können.

20 atemberaubende und schnelle Hochsteckfrisuren für Damen

1. Das Twist And Wrap

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Spin Pins
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Teilen Sie Ihr Haar in drei Abschnitte – zwei Seitenabschnitte und einen Mittelabschnitt. Binden Sie den Mittelteil zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  2. Wickeln Sie den mittleren Pferdeschwanz in einen Knoten und befestigen Sie ihn mit einem Drehclip.
  3. Nehmen Sie eines der Seitenteile und teilen Sie es in zwei Hälften.
  4. Drehen Sie die hintere Hälfte und wickeln Sie sie über dem Brötchen.
  5. Drehen Sie die vordere Hälfte und wickeln Sie sie unter das Brötchen. Sichern Sie die umwickelten Teile mit Haarnadeln.
  6. Wiederholen Sie die gleichen Schritte mit dem anderen Seitenteil, um den Look zu beenden.

2. Das lockige Durcheinander

Was du brauchst
  • Haartrockner
  • Rundbürste
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
  • Lockenstab
  • Haarspray
Verfahren
  1. Waschen Sie Ihre Haare und trocknen Sie sie mit einem Haartrockner und einer runden Bürste.
  2. Locken Sie die untere Hälfte Ihres Haares mit einem Lockenstab. Stellen Sie sicher, dass Sie fünf Sekunden warten, bevor Sie Ihre Haare vom Lockenwickler entfernen. Lassen Sie Ihr gewelltes Haar abkühlen, bevor Sie es berühren.
  3. Teilen Sie Ihre Haare auf einer Seite. Dann nimm ein paar Haare von der Kopfkrone und bringe sie zurück. Dies fügt Ihrer Updo etwas Volumen hinzu.
  4. Teilen Sie Ihre Haare in Abschnitte. Falten und wickeln Sie jeden Abschnitt auf die Seite Ihres Kopfes (unterhalb des Ohrs), so dass nur die lockigen oder gewellten Enden sichtbar sind. Sichern Sie jeden Abschnitt mit einem Stift, um ihn an Ort und Stelle zu halten.
  5. Sprühen Sie eine gute Menge Haarspray über die Hochsteckfrisur, um sie an Ort und Stelle zu halten.

3. Das geflochtene Brötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Teilen Sie Ihr Haar mit der Hand von der Mitte bis zum Nacken in zwei Hälften.
  2. Flechten Sie jeden Abschnitt und binden Sie die Zöpfe mit elastischen Bändern.
  3. Nehmen Sie einen Zopf und wickeln Sie ihn entlang der Kurve am Hinterkopf ein.
  4. Wiederholen Sie dasselbe mit dem anderen Geflecht.
  5. Sichern Sie beide Zöpfe mit Haarnadeln.
  6. Sie können diese Hochsteckfrisur auch mit einfachen Perlen verzieren, um eine elegante Note zu erzielen.

4. Das obere halbe Brötchen

Updo Hairstyles - The Top Half Bun Pinit

www.prettydesigns.com

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
  • Lockenstab
Verfahren
  1. Teilen Sie Ihr Haar in zwei Hälften. Behalten Sie den oberen Teil in einer Hälfte und den mittleren und unteren Teil in der unteren Hälfte.
  2. Binden Sie die untere Hälfte zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  3. Drehen Sie diesen Pferdeschwanz zu einem Brötchen und befestigen Sie ihn mit Haarnadeln.
  4. Locken Sie die obere Hälfte der Haare. Lassen Sie die Locken abkühlen, bevor Sie sie berühren.
  5. Wenn Sie nur leichte Wellen haben möchten, lassen Sie Ihr Haar etwa 3 Sekunden im Lockenwickler. Wenn Sie volle Locken wollen, halten Sie Ihr Haar etwa 7-8 Sekunden lang in den Lockenwickler.
  6. Nehmen Sie die Seiten der oberen Hälfte und stecken Sie sie oben und um das Brötchen herum.
  7. Beginnen Sie langsam, die gekräuselten Haarpartien um das Brötchen zu wickeln, und lassen Sie die Enden locker und bedecken Sie es. Tun Sie dies so, dass das gesamte Brötchen bedeckt ist und nur die geschweiften Enden sichtbar sind. Halten Sie die Updo mit Pins fest.

5. Das Wickelbrötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Teilen Sie Ihre Haare auf einer Seite.
  2. Lassen Sie den vorderen Teil aus und binden Sie den Rest Ihrer Haare mit einem Gummiband zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  3. Nehmen Sie ein kleines Stück Haar aus dem Pferdeschwanz und wickeln Sie es locker um das Gummiband. Stecken Sie die Enden mit einer Haarnadel in die Hülle.
  4. Wiederholen Sie dasselbe mit dem Rest des Pferdeschwanzes, bis Sie das letzte Haarstück erreicht haben, das in der Mitte herauskommt.
  5. Nehmen Sie das restliche Haar aus dem Pferdeschwanz und wickeln Sie es um die Basis, um einen Knoten zu bilden. Steck es fest.
  6. Nehmen Sie den vorderen Haarabschnitt, wickeln Sie ihn ordentlich um die Basis des Brötchens und stecken Sie ihn fest.

6. Der Faux Dutch Braid Mohawk

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Hebe alle Haare von vorne auf und teile sie in drei Abschnitte. Drehen Sie die drei Abschnitte und drücken Sie sie etwas nach oben, um einen Hocker auf Ihrem Kopf zu erzeugen. Stecken Sie den Hocker in Position.
  2. Beginnen Sie mit dem Weben der drei Abschnitte zu einem niederländischen Geflecht.
  3. Flechten Sie den Mittelteil über die Seitenteile.
  4. Fügen Sie dem Zopf weiterhin Haare hinzu, die sich außerhalb des Zopfs befinden.
  5. Wenn Sie keine Haare mehr haben, binden Sie Ihr Haar einfach bis zum Ende zusammen und binden Sie es mit einem Gummiband zusammen.
  6. Pfannkuchen den ganzen Zopf. Um das Geflecht zu pflastern, ziehen Sie langsam an Teilen des Geflechts, damit es größer erscheint, als es ist.
  7. Nehmen Sie das Ende des Geflechts und falten Sie es darunter, indem Sie es feststecken. Wenn Sie lange Haare haben, können Sie den Zopf über sich falten und ihn feststecken.
  8. Befestigen Sie Ihr Haar an den Seiten, um den geflochtenen Mohawk-Zopf in Position zu halten.

7. Das 5-Minuten-Brötchen

Was brauchst du
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Entwirren Sie Ihr Haar, indem Sie es kämmen.
  2. Teilen Sie Ihr Haar in zwei Hälften – eine obere Hälfte und eine untere Hälfte. Clip die obere Hälfte weg.
  3. Binden Sie die untere Hälfte zu einem Pferdeschwanz zusammen und wickeln Sie ihn dann zu einem Knoten zusammen. Stecken Sie die Enden in das elastische Band des Pferdeschwanzes. Sie können auch Pins hinzufügen, um es zu sichern.
  4. Lösen Sie den oberen Haarabschnitt und unterteilen Sie ihn in fünf Abschnitte – zwei auf jeder Seite und eine an der Krone. Binden Sie diese Abschnitte zu Pferdeschwänzen.
  5. Verschlingen Sie alle Pferdeschwänze mit dem Schwanz, indem Sie sie durch die Haarpartie darüber ziehen, wo sie gebunden sind. Dadurch entsteht eine leichte Verdrehung über dem Gummiband. Tun Sie dies für alle fünf Pferdeschwänze.
  6. Pfannkuchen auch die Flips.
  7. Nehmen Sie nun den mittleren Pferdeschwanz und ziehen Sie das Gummiband ein wenig nach unten, da der Rest der Pferdeschwänze diesen durchlaufen muss.
  8. Führen Sie alle vier Pferdeschwänze durch den Haarabschnitt über dem mittleren Pferdeschwanz. Lassen Sie nur die Enden los.
  9. Drehen Sie die losen Enden, wickeln Sie sie um das Brötchen und stecken Sie sie fest.
  10. Pfannkuchen vorsichtig die Pfeile, um die Hochsteckfrisur zu mildern.

8. Das Twist And Tuck

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
  • Haarspray
Verfahren
  1. Kämmen Sie Ihr Haar, um es zu entwirren.
  2. Sprühen Sie etwas Haarspray über Ihr Haar. Verwenden Sie es großzügig, da dies dazu beiträgt, dass die Updo intakt bleibt.
  3. Sprühen Sie auch eine gute Menge Volumenspray. Dadurch werden Ihre Haare üppig und dick aussehen.
  4. Hebe von beiden Seiten Haare auf und binde sie zu einem halben Pferdeschwanz zusammen.
  5. Drehen Sie den Pferdeschwanz um, dh führen Sie den Pferdeschwanz direkt über dem Gummiband durch das Haar. Dadurch entsteht eine Verdrehung über dem Gummiband.
  6. Binden Sie den Rest Ihrer Haare (einschließlich des halben Pferdeschwanzes) in drei niedrige Pferdeschwänze.
  7. Nehmen Sie nun den mittleren Pferdeschwanz und drehen Sie ihn und führen Sie ihn durch den halben Pferdeschwanz (auf dieselbe Weise, wie Sie den halben Pferdeschwanz zuvor gedreht haben). Ziehen Sie nicht alle Haare durch. Dies wird ein Brötchen bilden. Stecke die Enden innerhalb des Brötchens fest.
  8. Wiederholen Sie dasselbe mit den beiden anderen Pferdeschwänzen. Vergessen Sie nicht, die Enden im Brötchen zu befestigen.
  9. Wenden Sie erneut Haarspray auf, um die Hochsteckfrisur zu fixieren.

9. Das verdrehte Brötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Rattenschwanzkamm
Verfahren
  1. Verwirren Sie Ihre Haare mit einem Kamm.
  2. Teilen Sie Ihr Haar vertikal mit einem Rattenschwanzkamm in zwei Hälften.
  3. Binden Sie Ihre Haare zu einem Knoten zusammen, führen Sie eine Seite über die andere und dann durch.
  4. Wickeln Sie dann eine Seite Ihres Haares über den Knoten. Stellen Sie sicher, dass die Verdrehungen und Wicklungen fest sind. Steck es fest.
  5. Wiederholen Sie dasselbe für den anderen Abschnitt des Haares.
  6. Wenn Sie Ihrem Gesicht mehr Höhe verleihen möchten, können Sie Ihr Haar an der Krone necken und es kurz vor dem Teilen Ihres Haares feststecken.

10. Das niederländische Braid Bun

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Nehmen Sie ein Stück Haar von vorne und fangen Sie an, es zu einem holländischen Zopf zu weben. Ein niederländisches Geflecht ist wie ein französisches Geflecht, aber statt des Mittelabschnitts unter den Seitenteilen geht es über die Seitenteile. Dadurch entsteht ein umgekehrter französischer Zopf.
  2. Während Sie weben, fügen Sie immer Haare an den Seiten des Geflechts hinzu.
  3. Hören Sie auf, den Zopf zu weben, sobald Sie den Nacken erreichen. Binden Sie ein elastisches Band um den Zopf, um ihn zu fixieren.
  4. Pfannkuchen ordentlich und vorsichtig.
  5. Nehmen Sie die Haarspitzen und wickeln Sie sie ordentlich um sich selbst, um einen Knoten zu bilden, und stecken Sie ihn fest.

11. Der große Gatsby

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Dünnes Kopfband
  • Elastische Bänder
  • Kamm
  • Haarspray
Verfahren:
  1. Entwirre dein Haar und teile es in der Mitte.
  2. Nehmen Sie ein dünnes Stirnband und legen Sie es ordentlich um Ihren Kopf.
  3. Tease den vorderen Teil deines Haares, indem du es zurückwirbelst.
  4. Führen Sie die Vorderseite Ihres Haares durch das elastische Band und stecken Sie die Enden fest.
  5. Wiederholen Sie dasselbe für alle Abschnitte Ihres Haares, indem Sie alle Enden unter dem Gummiband fixieren.
  6. Schmücken Sie Ihr Haar mit einfachen Blumen, um den Look zu verbessern. Tragen Sie Haarspray auf, um es an Ort und Stelle zu halten.

12. Das unordentliche Brötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
  • Haarspray
Verfahren
  1. Verwirren Sie Ihre Haare und binden Sie sie zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  2. Lassen Sie die Enden bei der letzten Drehung des Gummibandes nicht vollständig durchlaufen. Dadurch entsteht ein Brötchen, während die Haarspitzen locker am Pferdeschwanz hängen.
  3. Nehmen Sie die Enden und wickeln Sie sie um die Basis des Brötchens und stecken Sie sie fest.
  4. Sie können etwas Haarspray auf die Hochsteckfrisur sprühen, um sie intakt zu halten.

13. Das verwundete Brötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Verwirren Sie Ihr Haar und heben Sie den vorderen Haarabschnitt auf, und lassen Sie den Rest übrig.
  2. Unterteilen Sie diesen Abschnitt in drei Abschnitte: zwei Seitenabschnitte und einen Mittelabschnitt. Nehmen Sie nun einen der Seitenteile und teilen Sie ihn in drei Teile. Beginnen Sie mit dem Flechten eines Zopfes auf der anderen Seite. Mischen Sie nach einem Stich (ein Geflecht des Zopfs) den mittleren Teil des Haares mit einer Seite und nehmen Sie einen neuen Haarabschnitt, um ihn zum mittleren Teil zu machen.
  3. Machen Sie das alles bis ans Ende Ihrer Haare. Aber während Sie den Zopf weben, vergewissern Sie sich, dass er entlang der Biegung des Kopfes bleibt, bis Sie die andere Seite erreichen.
  4. Flechten Sie das Haar normal und fügen Sie es noch hinzu, bis Sie die Enden erreichen.
  5. Wickeln Sie das Geflecht mit den Enden in der Mitte fest, um ein Brötchen zu bilden.

14. Die verdrehte Schwester

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Starten Sie diese Hochsteckfrisur mit feuchtem Haar. Kämmen Sie Ihr Haar, spritzen Sie etwas Haarspray darauf und erzeugen Sie mit einem Lockenwickler Wellen in Ihrem Haar. Das bedeutet, dass Sie Ihr Haar für etwa 5 Sekunden im Lockenwickler halten und warten müssen, bis es abkühlt. Sobald es abgekühlt ist, sprühen Sie etwas Haarspray darauf und lassen Sie es für ca. 10 Sekunden. Führen Sie danach Ihre Finger (keine Bürste oder Kamm) durch Ihr Haar.
  2. Teilen Sie Ihr Haar in zwei Hälften – eine obere Hälfte und eine untere Hälfte. Clip die obere Hälfte. Wickeln Sie die untere Hälfte in einen niedrigen, unordentlichen Brötchen.
  3. Lösen Sie die obere Hälfte und teilen Sie sie in vier Teile des Haares, wobei der vordere Bereich abgeschnitten bleibt. Nehmen Sie einen der vier Abschnitte, drehen Sie ihn und stecken Sie ihn über den unordentlichen Knoten. Wiederholen Sie dasselbe für alle anderen Abschnitte, und stecken Sie jeden Abschnitt abwechselnd übereinander.
  4. Nehmen Sie den vorderen Teil des Haares und necken Sie es, um einen Puff zu erstellen. Drehen Sie die Enden des Hockers und stecken Sie sie sauber in die Windungen.

15. Die komplizierte verdrehte Schwester

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Entwirren Sie Ihr Haar mit einer Bürste. Nehmen Sie etwas Haare von den Seiten und binden Sie einen halben Pferdeschwanz.
  2. Kippen Sie Ihren Pferdeschwanz, indem Sie ihn direkt über dem Gummiband durchziehen. Dadurch entstehen an der Spitze Verdrehungen.
  3. Nehmen Sie etwas Haare von den Seiten und binden Sie einen weiteren Pferdeschwanz knapp unter dem ersten Pferdeschwanz. Kippen Sie auch diesen Pferdeschwanz.
  4. Nehmen Sie den Rest Ihrer Haare (einschließlich der restlichen Haare der beiden Pferdeschwänze) und binden Sie sie in einem niedrigen Pferdeschwanz in der Nähe Ihres Nackens. Lassen Sie nicht das ganze Haar durch, während Sie den Pferdeschwanz binden. Dadurch entsteht ein kleines Brötchen mit losen Enden.
  5. Nehmen Sie die Enden und wickeln Sie sie ordentlich um das Brötchen, indem Sie sie feststecken.

16. Das Twist-In-Brötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Teilen Sie Ihr Haar in drei Abschnitte – zwei Seitenabschnitte und einen großen Mittelabschnitt. Binden Sie den Mittelteil zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  2. Kippen Sie den Pferdeschwanz in sich.
  3. Nehmen Sie die Seitenteile und binden Sie sie zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  4. Stecken Sie diesen Pferdeschwanz in den ersten Pferdeschwanz, so dass sich die Haare lösen und mit dem Haar des ersten Pferdeschwanzes verschmelzen.
  5. Binden Sie den Rest Ihrer Haare am Ende.
  6. Wende das Haar über und stecke es unter dem ersten Flip hoch.
  7. Stellen Sie mit Stiften lose lose Fäden und das Brötchen selbst ein, um es zu positionieren.

17. Der Fishtail Braid Low Bun

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Entwirren Sie Ihr Haar und teilen Sie es auf einer Seite.
  2. Nehmen Sie ein Stück Haar von einer Seite und flechten es bis zum Ende. Teilen Sie für einen Fischschwanzzopf den Abschnitt in zwei Hälften. Nehmen Sie alternativ einige Haare von den Ecken der Hälften und wechseln Sie sie so, dass das Eckstück von einem Geflecht die Innenseite des anderen Abschnitts erreicht. Binden Sie die Enden mit einem Gummiband.
  3. Lassen Sie den Fischschwanzzopf weg und nehmen Sie den Rest Ihrer Haare in einem niedrigen Pferdeschwanz.
  4. Binden Sie einen niedrigen Pferdeschwanz mit einem Gummiband. Lassen Sie das Haar beim Schließen des Gummibandes nicht vollständig durch. Dieser Schritt erzeugt ein kleines Brötchen, während der Rest Ihres Haares locker hängt.
  5. Nehmen Sie ein kleines Stück Haar aus dem lose hängenden Haar und falten Sie es locker über das Brötchen. Verwenden Sie eine Nadel, um sie festzuhalten. Machen Sie dasselbe auch für den Rest der Haare.
  6. Sie können das Haar zu einem Brötchen falten. Oder Sie können die Haarpartien verwenden, um aufwendige und komplizierte Designs zu erstellen.

18. Das einfache Flechtenbrötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  1. Binden Sie Ihre Haare zu einem niedrigen Pferdeschwanz zusammen und spannen Sie ihn zweimal auf.
  2. Borte den Rest deiner Haare und binde sie am Ende zusammen. Wenn Sie kreativ werden möchten, können Sie andere Flechtmuster ausprobieren.
  3. Pfannkuchen den Zopf, damit er locker wirkt.
  4. Falten Sie das Geflecht nach oben, stecken Sie die Enden in das elastische Band des ersten Pferdeschwanzes und stecken Sie es fest.
  5. Ordnen Sie das Geflecht an und befestigen Sie es so, dass es wie ein dreiteiliges Brötchen aussieht.

19. Das Valentinstag-Special

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
Verfahren
  • Diese Frisur erfordert strukturiertes Haar, damit es toll aussieht. Also locken Sie Ihr Haar oder versuchen Sie diese Frisur mit ungewaschenem Haar.
  • Teilen Sie Ihr Haar in drei Abschnitte und binden Sie es in drei niedrigen Pferdeschwänzen.
  • Flechten Sie jeden Pferdeschwanz bis zum Ende und befestigen Sie ihn mit Gummibändern.
  • Pfannkuchen die Zöpfe.
  • Falten Sie den ersten Zopf innerhalb des elastischen Bandes des Pferdeschwanzes. Wiederholen Sie dasselbe mit den beiden anderen Zöpfen. Dies bildet drei geflochtene Brötchen.
  • Verbinden Sie die drei geflochtenen Brötchen mithilfe von Stiften miteinander. Lassen Sie Stränge frei, da dies den Stil der Hochsteckfrisur erhöht.

20. Der unordentliche Fischschwanz-Flechtbrötchen

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Kamm
  • Lockenstab
  • Haarspray
Verfahren
  1. Locken Sie Ihr Haar und spritzen Sie es mit etwas Haarspray auf, um es an Ort und Stelle zu halten.
  2. Flechten Sie Ihr gesamtes Haar in einen seitlichen Fischschwanzzopf. Für ein Fischschwanzgeflecht teilen Sie das Haar in zwei Abschnitte. Wählen Sie abwechselnd einige Haare aus den Ecken der Abschnitte aus und wechseln Sie sie so, dass das Eckstück von einem Abschnitt in den inneren Teil des anderen Abschnitts gelangt. Sichern Sie die Enden mit einem Gummiband. Binden Sie den Zopf etwas locker.
  3. Pfannkuchen Sie den gesamten Zopf, indem Sie an jeder Masche des Zopfs ziehen, um ihn breiter zu machen.
  4. Sie können das Geflecht seitlich direkt unter dem Ohr umwickeln. Stecke es fest, um es festzuhalten.

Diese schnellen Aktualisierungen sehen elegant aus und sind so einfach zu machen. Sie müssen jedoch einige Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sie den ganzen Tag über bestehen. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihre Updo pflegen können.

So pflegen Sie einen Updo

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haare fest anstecken. Verwenden Sie Stifte, die die gleiche Farbe wie Ihr Haar haben. Für einige Aktualisierungen benötigen Sie viele Pins, und es sieht besser aus, wenn sie alle die gleiche Farbe wie Ihr Haar haben. Ein Schlüssel zum Halten von Stiften und Clips ist das Überkreuzen. Dies hält sie fest.
  • Dies ist ein Gesetz zum Leben! Hairspray hält Ihre Hochsteckfrisuren stundenlang in Position. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Hochsteckfrisur den Halt verliert, sollten Sie ein Haarspray in Reisegröße in Ihrer Tasche tragen.
  • Sprühen Sie Haarspray auf eine große Puderpinsel und bürsten Sie es an den Seiten und der Oberseite Ihres Haares auf. Dadurch werden alle Kräuselungen verbannt und ein fliegender, schlanker Stil entsteht.
  • Bobby Pins sind die magischen Einhörner, die Ihre Haare in Position halten. Wenn sie jedoch mit Haarspray besprüht werden, können sie einen besseren Halt für Ihr Haar erhalten.
  • Gute Textur bedeutet mehr Halt. Aus diesem Grund fordern Haarstylisten immer die Arbeit mit Haaren, die nicht frisch shampooniert wurden, da sie sehr rutschig sind. Wenn Sie blitzsaubere Fäden haben, können Sie mit einem Produkt zur Texturierung (Seesalzspray wirkt Wunder) schnell etwas Griffigkeit hinzufügen, um Ihr Haar geschmeidiger zu machen und einfacher zu verarbeiten.

Also, worauf warten Sie, meine Damen? Welche Hochsteckfrisur hat deine Fantasien gekitzelt? Probieren Sie es aus und kommentieren Sie unten, um uns mitzuteilen, wie es gelaufen ist!

Empfohlene Artikel:

Pinit

Feedback

aktienbeteiligung
Die folgenden zwei Registerkarten ändern den Inhalt unten.


Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Close