Trendfrisuren 2019

UHR: Warum sollten Sie immer mit den Haaren schlafen?

Langhaarige Damen wissen, dass es wenige Dinge gibt, die befriedigender sind als das Gefühl, mit dem Haar nach unten zu schlafen. Sogar in unserem sackartigsten, klapprigsten Pyjama, wenn Sie mit unseren über das Kopfkissen gespreizten Locken dösen, können Sie sich wie eine echte Dornröschen fühlen.

Leider ist es nicht schön, mit Pickeln aufzuwachen, und Dermatologen sagen, genau das kann passieren, wenn Sie sich mit Ihren frei fliegenden Strähnen kuscheln.

“Haare wirken wie ein Magnet für Schmutz und Verschmutzung”, sagte der Dermatologe Dendy Engelman zu Well + Good . “Wenn Sie schlafen, können Ihre Haare auf Ihrem Gesicht und Bettzeug reiben, wodurch Sie anfälliger für Ausbrüche werden.”

Und es ist nicht nur die große, böse Welt, die verschworen ist, um Ihnen Pickel zu geben – auch Ihr eigener Körper. Wie Ihr Gesicht produziert auch Ihre Kopfhaut ein eigenes Sebum (das gleiche Material in Pickeln). Sebum kann sich die Haarsträhne hinunterarbeiten, und wenn Sie mit heruntergelassenen Haaren direkt auf Ihr frisch gewaschenes Gesicht drücken.

Wenn Sie nicht direkt vor dem Schlafengehen geduscht haben, empfiehlt Engelman, die Haare vor dem Ablegen hochzulegen. „Bevor Sie schlafen gehen, empfehle ich Ihnen, die Haare in einen lockeren Zopf oder einen Pferdeschwanz zu ziehen“, sagte sie zu Well + Good . “Sichern Sie das mit einem SlipSilk-Scrunchie , die mein Favorit sind, weil sie die Haare schonen .”

Also, ziehen Sie die Haare hoch und träumen Sie von makelloser Haut!


Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Close