Frisur

Unterschied zwischen Highlights und Lowlights

Unterschied zwischen Highlights und Lowlights 12. Juni 2018

Balayage, Ombre, düster, Highlights, Lowlights, Babylights… AAAAAAHHH! Manchmal fühlt es sich an, als würde die Haarfärbeindustrie jeden verrückt machen, jeden zweiten Tag neue und trendige Färbetechniken zu kreieren. Hinzu kommt, dass ihre Namen keinen Hinweis darauf geben, wie sie tatsächlich aussehen, und Sie sind umso verwirrter. Aber hab keine Angst! Weil ich hier bin, um alle Ihre Fragen zu beantworten! Fangen wir also mit den Grundlagen an, oder? Lassen Sie uns einen Blick auf die grundlegenden Techniken der Haarfärbung (Highlights und Lowlights) werfen.

Sowohl Highlights als auch Lowlights sind partielle oder fleckige Haarfarben, bei denen nur wenige Haarpartien gefärbt werden. Das Hauptziel dieser Techniken ist es, Ihrem Haar eine wunderschöne Tiefe, Größe und Bewegung zu verleihen. Sie sehen am besten aus, wenn sie zusammen in Ihrem Haar verarbeitet werden, da sie perfekt miteinander verschmelzen, um diesen wunderschönen, sunkissed-Look zu erzeugen.

Ein großer Irrtum, den die Leute zu glauben scheinen, ist, dass Highlights und Lowlights wie Streifen aussehen. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

“Aber was sind die Highlights?”, Könnten Sie fragen. Lesen Sie einfach weiter, um mehr zu erfahren…

Was sind Highlights?

Highlights sind Abschnitte oder Haarsträhnen, die einige Nuancen heller gefärbt sind als Ihre Grundfarbe. Der Hauptzweck, Ihrem Haar Glanzlichter zu verleihen, besteht darin, die Gesamtfarbe Ihres Haares aufzuhellen und ihm Weichheit und Dimension zu verleihen. Die Schattierung Ihrer Highlights wird anhand der Basis- / Naturfarbe Ihres Haares und Ihres Teints bestimmt. Unabhängig von der Grundfarbe Ihres Haares sollten Sie niemals mehr als 3 Nuancen heller sein. Wenn Sie z. B. tiefschwarzes Haar haben, sollten Ihre Highlights dunkelbraun sein, Brünetten sollten Kupfer- oder Karameltöne annehmen und Blondinen sollten sich für eine hellere Blondine entscheiden. Gehen Sie heller als 3 Sonnenbrillen und Sie haben die Gefahr, wie ein Stinktier auszusehen. Oder ein Zebra! Ich weiß, Yikes.

What Are Highlights Pinit

Bild: Instagram

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, Ihre Haare hervorzuheben. Sie können sie von Hand in Ihr Haar malen (dies ist die heute bekannte “Balayage” -Technik) oder Sie können die traditionellere Folienroute wählen. Bei dieser Methode werden Aluminiumfolienstücke verwendet, um die hervorgehobenen Haarpartien zu trennen. Dies verhindert, dass die Farbe auf das umgebende Haar gerät und Ihnen genau den gewünschten Look verleiht.

Was sind Lowlights?

Wenn hellere Haarpartien im Haar hervorgehoben werden, gehen Lowlights in die entgegengesetzte Richtung. Sie umfassen das Aufnehmen einiger dünner oder dicker Haarpartien und färben sie in einem oder zwei Farbnuancen dunkler als Ihre Grundfarbe. Lowlights zielen darauf ab, Ihrem Haar Look Tiefe und Dimension zu verleihen. Sie wirken auch Wunder, wenn Sie Ihr Haar dicker und in der Regel voluminöser aussehen lassen. Die Leute entscheiden sich normalerweise für Lowlights, nachdem sie ihre Haare ein paar Mal hervorgehoben haben und möchten ihren übermäßig aufgehellten Strähnen etwas Farbe hinzufügen.

What Are Lowlights Pinit

Bild: Instagram

Lowlights können mit denselben Farbtechniken wie Glanzlichter, z. B. Balayage- und Alufolie-Techniken, in Ihr Haar eingefärbt werden.

Aber die Frage bleibt…

Was sind die Unterschiede zwischen Highlights und Lowlights?

Sie mögen ähnlich klingen, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen Lowlights und Highlights. In vielerlei Hinsicht sind diese beiden Haarfarbtechniken das Gegenteil von einander. Schauen wir uns einige der signifikanten Unterschiede zwischen Highlights und Lowlights an:

  • Obwohl es keine Regel gibt, die als solches diktiert, sehen Highlights auf dunklem Haar im Allgemeinen besser (wie Brauntöne und Schwarz) und Lowlights wirken auf hellere Haare (wie Blond- und Hellbrauntöne) stärker.
  • Nun, dies kann ein Dämpfer für Ihre Haarfärbeträume sein, aber das Hervorheben fügt Ihrem Haar ziemlich viel Schaden zu, da es in erster Linie dazu führt, dass Sie Ihr Haar bleichen, um es aufzuhellen. Lowlighting erfordert jedoch nur das Auftragen von Farbe auf Ihrem Haar, um es in der von Ihnen gewünschten Farbe zu färben.
  • Obwohl sowohl Highlights als auch Lowlights für die Dimensionierung Ihrer Haare sorgen, sorgen Highlights dafür, dass das Haar mehr Bewegung erhält und einen versunkenen Effekt erzeugt, während Lowlights großartig sind, um Ihren Locken Tiefe und Volumen zu verleihen.
  • Wann Sie sportliche Highlights oder Lowlights sein sollten, hängt auch von der Jahreszeit ab. Highlights sehen normalerweise mit Sommerstilen besser aus, da sie Ihren Haaren den perfekten Sunkissed-Look verleihen. Lowlights hingegen sind aufgrund ihrer dunkleren Farbgebung im Winter besser geeignet.

Nun, Sie wissen jetzt, was Highlights und Lowlights bedeuten und was sie so besonders macht. Was als nächstes? Es gibt nur noch eine Sache für uns zu erledigen.

Top 5 Styling-Ideen für Highlights

1. Weiche blonde Highlights

1. Soft Blonde Highlights Pinit

Bild: Instagram

Nun, hier ist eine großartige Highlight-Idee für alle Damen mit blonden Haaren. Verschönern Sie Ihre globale honigblonde Farbe, indem Sie sie mit einem hellgrauen, blonden Farbton hervorheben. Schneiden und stylen Sie es in einen langen, welligen Bob, um daraus ein totales Strand-Babe zu machen.

2. Milchschokolade Highlights

2. Milk Chocolate Highlights Pinit

Bild: Instagram

Wenn Sie mittelbraunes Haar haben, wird diese Art von Highlights für Sie Wunder bewirken. Entscheiden Sie sich für einen hellen milchschokoladenbraunen Ton, der Ihre braunen Locken ergänzt. Wölben Sie die untere Hälfte Ihres Haares, um die Bewegung und die Abmessung hinzuzufügen, die bereits durch die Highlights erzeugt wurden.

3. Karamell-Highlights

3. Caramel Highlights Pinit

Bild: Instagram

Hier ist ein wunderschöner Highlight-Stil, von dem Sie nicht genug bekommen können. Karamell-Highlights haben einen Reichtum, der von keinem anderen Farbton wieder hergestellt werden kann. Gehen Sie für diesen Farbton auf braunes Mahagoni-Haar und töten Sie alle mit Ihrem wunderschönen Haar-Spiel.

4. Bronze Balayage Höhepunkte

4. Bronze Balayage Highlights Pinit

Bild: Instagram

Erinnern Sie sich noch daran, als ich sagte, Highlights könnten mit der Balayage-Technik von Hand auf Ihr Haar gemalt werden? Genau das wurde hier getan, um diesen atemberaubenden Haar-Look zu kreieren. Heben Sie die untere Hälfte Ihres kastanienbraunen Haares mit einer schönen Bronze hervor, um diesen wunderschönen Kontrast zu kreieren.

5. Sunkissed Highlights

5. Sunkissed Highlights Pinit

Bild: Instagram

Eine tolle Sache über tiefschwarze Haare ist, dass es egal ist, in welchem ​​Farbton Sie es hervorheben, es wird sicherlich großartig aussehen. Diese stumpfen goldenen Highlights sehen aus, als wären sie geschmolzen und liefen ihre dunklen Locken herunter. Der Effekt ist geheimnisvoll und schwül.

Top 5 Styling-Ideen für Lowlights

1. Dunkelgraue Lowlights

1. Dark Gray Lowlights Pinit

Bild: Instagram

Wenn Sie sich für Lowlights entscheiden, müssen Sie sich nicht an das Spektrum Ihrer Grundfarbe halten. Sie können auch mit Farbtönen einer anderen Farbe experimentieren, um kontrastierende Farben zu erzeugen. Diese dunkelgrauen Lowlights zum Beispiel verstärken die Bewegung und die Dimension ihrer braunen Haare bis ins Mark.

2. Coffee Brown Lowlights

2. Coffee Brown Lowlights Pinit

Bild: Instagram

Müde von den gleichen ol hellblonden Haaren? Brechen Sie die Langeweile auf, indem Sie ein paar Lowlights wählen, um Ihren Look zu verändern. Machen Sie ein paar sandbraune Lowlights ganz oben und um Ihre Kopfkrone, um Ihren monochromen blonden Locken etwas Tiefe und Farbe zu verleihen.

3. Mahagoni Lowlights

3. Mahogany Lowlights Pinit

Bild: Instagram

Eine hervorragende Möglichkeit, Ihrem Ingwerhaar etwas Textur und Volumen zu verleihen, ist ernsthafte dunkle Lowlights. Eine tiefe Mahagoni-Schattierung wirkt wie ein Zauber, wenn es darum geht, dass Ihr Ingwerhaar super dick und voller Leben aussieht.

4. Fast schwarze Lowlights

4. Almost Black Lowlights Pinit

Bild: Instagram

Ich weiß, ich habe Sie gebeten, nicht mehr als ein paar Schattierungen dunkler als Ihre Grundfarbe zu machen, wenn Sie sich für Lowlights entscheiden. Aber einige Regeln sollen gebrochen werden. Zum Beispiel könnten Sie auf Ihrem hellblonden Haar einige extrem dunkle Lowlights, die fast schwarz im Schatten sind, wählen, um einen üppigen und mehrdimensionalen Haarlook zu erzeugen.

5. Jet Black Lowlights

5. Jet Black Lowlights Pinit

Bild: Instagram

Haben Sie super dunkelbraune Haare und möchten ihr mehr Dimension verleihen? Dann gibt es nur eine Sache, die Sie tun können. Ein paar tiefschwarze Lowlights, die in Ihrem Haar gewebt sind, wirkt auf magische Weise, um Ihrem Haar einen herrlichen Glanz, Glanz und eine gewisse Dimension zu verleihen.

Puh! Wer wusste, dass es so viel zum Hervorheben und Beleuchten Ihrer Haare gab, oder? Aber es lohnt sich, diese Dinge zu kennen, wenn Sie jemand sind, der die Haarfarbe liebt. Haben Sie weitere Fragen zu diesen beiden Haarfärbetechniken? Dann hinterlassen Sie einen Kommentar und wir melden uns bei Ihnen!

Empfohlene Artikel

Pinit

Feedback

aktienbeteiligung
Die folgenden zwei Registerkarten ändern den Inhalt unten.


Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Close